Entwicklung von Kindern

„…is will au ma trantommen!“ - Sprachbildung und -förderung in Kita und Tagespflege

In diesem Kurs erläutern wir wichtige Grundlagen der Sprachbildung und -förderung und stellen einige Sprachförderprogramme vor. Wir stellen die Sprachbildung im pädagogischen Alltag in Form der alltagsintegrierte Sprachbildung vor und gehen auf die Bedeutung der pädagogischen Fachkraft und der Eltern ein.

Kurs-Nr.: 5.2.02

Preis je Online-Lizenz: 13,95 EUR (inkl. MwSt.)
Nutzungszeit Online-Lizenz: 3 Monate

Online-Lizenzen
Jede Person, die einen Kurs online absolvieren möchte, benötigt eine eigene Online-Lizenz. Geben Sie deshalb beim Kauf die Anzahl der benötigten Online-Lizenzen in das Feld „Anzahl“ ein.

In diesem Kurs werden die Unterschiede zwischen und die Grundlagen von Sprachbildung und Sprachförderung bei jungen Kindern erklärt. Von den zahlreichen Sprachförderprogrammen auf dem Markt werden Ihnen einige vorgestellt.

Das Hauptaugenmerk im Kurs liegt in der Sprachbildung der Kinder, durch Schlüsselsituationen, Dialoge mit Kindern, Frage-Möglichkeiten und Rückmeldestrategien. Die alltagsintegrierte Sprachbildung wird beleuchtet und vorgestellt.

Weiterhin geht der Kurs auf die Rolle der pädagogischen Fachkraft für die Sprachbildung der Kinder ein, die die jeweilige Lebenssituation der Kinder immer in den Blick nehmen sollte. Auch die Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklung spielt eine wesentliche Rolle.

Zuletzt vermittelt der Kurs die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit mit den Familien der Kinder, da die Familie die erste und wichtigste Bezugsgruppe eines Kindes ist.

Sonja Alberti

interaktives Web-based Training
Videos
Download-Dokumente
Abschluss-Quiz (Zertifikat)
Handout
Tipps zum Weiterlernen

Die durchschnittliche Lernzeit für diesen Kurs beträgt 1:30 Std. (2,0 UE).

Zertifikat (nach bestandenem Quiz)
Teilnahmebestätigung
Stundennachweis individuelle Lernzeiten

Zurück