16. Gibt es ein Zertifikat?

In den meisten Kursen können Sie am Ende eine Wissensüberprüfung in Form eines Quiz machen. Wenn Sie dieses Quiz bestehen (50 Prozent oder mehr richtig), können Sie sich direkt aus dem Kurs heraus selbst ein Zertifikat ausdrucken. Es dient als Fortbildungsnachweis gegenüber Ihrem Träger und/oder dem Jugendamt.

Auf den Zertifikaten befinden sich diese Angaben:
• die Bearbeitungsdauer (durchschnittliche Bearbeitungszeit)
• der Titel des Kurses
• der Name der Autorin des Kurses
• das Datum der Ausstellung des Zertifikates
• der Name des Kursteilnehmers
• digitale Unterschrift der Inhaberin von kita-campus.de

Teilnahmebestätigung
Bei allen Kursen können Sie sich am Ende jeweils eine Teilnahmebestätigung ausdrucken, auf dem Sie selbst Ihren Namen und das Datum eintragen können. Es dient - genauso wie das Zertifikat - als Fortbildungsnachweis gegenüber Ihrem Träger oder dem Jugendamt.

Eine Übersicht, in welchen Kursen welche Nachweise angeboten werden, können Sie unserer Schulungsübersicht entnehmen:

Download als Excel - Download als pdf

Besonderheiten

Lebensmittelhygiene - Schulungen: Wenn Sie die Multiple-Choice-Fragen am Ende der Kurse zu mehr als 50 Prozent richtig beantworten, erhalten Sie ein in allen Bundesländern voll gültiges Teilnahmezertifikat.

Infektionsschutz - Belehrungen: Wenn Sie die Belehrung = den Kurs absolviert haben, können Sie sich am Ende das "Formblatt Folgebelehrung" (§ 43 IfSG) bzw.  die "Erklärung über die erfolgte Belehrung" (§ 35 IfSG) herunterladen und es ausfüllen (gilt in allen Bundesländern/bundesweit als gesetzlicher Nachweis, dass Sie belehrt wurden).

Zuletzt aktualisiert am 20.05.2021 von Joachim Alberti.

Zurück