Erfolgreiche Eingewöhnung: Die 4 Bausteine des Tübinger Modells

Eingewöhnung in der Peer-Group

von Sonja Alberti

Die vier wichtigen Bausteine des Tübinger Eingewöhnungsmodells (auch genannt: die Eingewöhnung in der Peer-Group) sind das Team, der Raum, das Eingewöhnungs-Tandem und die Eltern.

Unter dem Stichwort Team muss sichergestellt sein, dass eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Eingewöhnungs-Tandem, der Kita-Leitung und dem Gesamt-Team erfolgen kann. Alle pädagogischen Fachkräfte sollten sich mit dem Modell und den Vorteilen der Peer-Gruppe auseinandersetzen und der Umsetzung zustimmen. Der organisatorische Ablauf muss im Gesamt-Team abgesprochen werden. Auch die Einteilung der einzugewöhnenden Kinder in eine Peer-Gruppe sollte gemeinsam erfolgen.

Die Bereitstellung des Raumes sollte auch vom gesamten Team akzeptiert werden, da er für mindestens zwei Wochen für einige Stunden am Tag blockiert sein wird. Der Raum sollte Spiel-Ecken für die Kinder, Rückzugsmöglichkeiten bei Müdigkeit und Sitz-Ecken für die Eltern ermöglichen. Dem Alter der Kinder angemessenes Spielmaterial sollte, wenn möglich zweifach oder mehrfach angeboten werden. Und ein fester Tagesablauf sollte vereinbart werden.

Die beiden Fachkräfte, die das Eingewöhnungs-Tandem bilden, benötigen ausreichend Zeit um sich regelmäßig besprechen zu können. Sie verfassen eine Information an die Eltern und führen gemeinsam die Erst-Gespräche. Ihre Beobachtungen dokumentieren sie regelmäßig und reflektieren gemeinsam. Darauf aufbauend wird das weitere Vorgehen geplant. Wichtig ist hier eine Balance zwischen kindzentriertem und peerzentriertem Vorgehen der Fachkräfte.

Die Eltern der einzugewöhnenden Kinder werden frühzeitig durch einen Info-Brief, Schnupper-Angebote und die Erst-Gespräche informiert. Sie werden dazu angeregt sich mit den anderen Eltern auszutauschen und in Kontakt zu kommen. Sie erhalten eine tägliche Rückmeldung über die individuellen Fortschritte in der Eingewöhnung anhand der Dokumentationen. Am Ende der Eingewöhnung wird der Prozess mit ihnen reflektiert.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?