Recht und Gesetz

Grundschulung nach § 4 Lebensmittelhygiene-Verordnung - ("§ 4 Schulung")

Gemäß § 4 der Verordnung über Anforderungen an die Hygiene beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln (Lebensmittelhygiene-Verordnung) dürfen leicht verderbliche Lebensmittel nur von Personen hergestellt, behandelt und in den Verkehr gebracht werden, die auf Grund einer Schulung für ihre jeweilige Tätigkeit über entsprechende Fachkenntnisse verfügen.

Kurs-Nr.: 2.3.01

Preis je Online-Lizenz: 39,95 EUR (inkl. MwSt.)
Nutzungszeit Online-Lizenz: 3 Monate

Online-Lizenzen
Jede Person, die einen Kurs online absolvieren möchte, benötigt eine eigene Online-Lizenz. Geben Sie deshalb beim Kauf die Anzahl der benötigten Online-Lizenzen in das Feld „Anzahl“ ein.

Diese Schulung ist für jedermann geeignet - nicht nur für frühpädagogische Fachkräfte; nur die gewählten Beispiele sind aus dem Kita-Bereich.

Gemäß § 4 der Verordnung über Anforderungen an die Hygiene beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln (Lebensmittelhygiene-Verordnung) dürfen leicht verderbliche Lebensmittel nur von Personen hergestellt, behandelt und in den Verkehr gebracht werden, die auf Grund einer Schulung für ihre jeweilige Tätigkeit über entsprechende Fachkenntnisse verfügen.

Wenn Sie eine dieser Essenssituationen in Ihrer Einrichtung praktizieren, müssen alle Mitarbeiter/innen und sonstigen Personen, die an dieser Essenssituation in irgendeiner Form beteiligt sind, die Grundschulung nach § 4 Lebensmittelhygiene-Verordnung absolvieren:

  • Frühstück und/oder Nachmittagssnack wird in der Kita zubereitet
  • Mittagessen: Fremd-Warm-Anlieferung
  • Mittagessen: Fremd-Kalt-Anlieferung (ggf. mit Lagerhaltung)
  • Mittagessen wird in der Einrichtung frisch zubereitet (ggf. mit Lagerhaltung)

Am Ende des Kurses können Sie sich einen Nachweis (Zertifikat) herunterladen. Dort müssen Sie einen Verifizierungscode eintragen, der im Kurs generiert wird. Zusätzlich haben Sie aus dem Kurs heraus auch die Möglichkeit, uns eine E-Mail zukommen zu lassen, so dass wir im Zweifel Ihrem Träger, Arbeitgeber oder Ihrer Aufsichtsbehörde bestätigen können, dass Sie persönlich den Kurs absolviert haben. Alle weiteren Informationen dazu erhalten Sie im Kurs.

Kurskonzept „Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz - Die Komplettlösung für Kindertageseinrichtungen“

Kita-Campus hat deshalb zusammen mit Roland Prinz, einem anerkannten Experten in Sachen „Lebensmittelhygiene“ und „Infektionsschutz“ ein Schulungskonzept entwickelt, das alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Einen Überblick über gesetzlichen Anforderungen (Schulungen, Belehrungen, HACCP-Konzept) und die entsprechenden Angebote von Kita-Campus finden Sie auf unserer Spezialseite "Lebensmittelhygiene".

Besonders erwähnenswert ist, dass alle Personen, die in Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Kita, erlaubnispflichtige Tagespflege) mit leicht verderblichen Lebensmitteln zu tun haben, alle in dem Kurskatalog genannten Schulungen/Belehrungen (regelmäßig) absolvieren müssen.

Die von uns ermittelte durchschnittliche Lernzeit für diesen Kurs beträgt 6:15 Std. (8,3 UE).

Kursleitung

Roland Prinz

Roland Prinz hat eine Ausbildung als Koch und staatlich geprüfter Lebensmittelkontrolleur. Dann folgte eine langjährige Tätigkeit bei der Stadtverwaltung Mainz bzw. Kreisverwaltung Bad Kreuznach. Er war ständiges Mitglied der Prüfungskommission für Lebensmittelkontrolleurinnen und Lebensmittelkontrolleure in Rheinland-Pfalz. Weiterbildung zum HACCP-Manager im Bereich Lebensmittel und Hygienebeauftragter für Gemeinschaftsküchen.

Kursart - Web Based Training

Unser Web Based Training ist ein interaktiver Online-Kurs, der Ihnen ermöglicht, unabhängig von Zeit und Ort neue Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben.

Unser Kurs besteht aus:

  • Animationen mit Grafiken, Texten, Bildern und Audio
  • Kursunterlagen: Zusammenfassung des Kursinhaltes (Handout), weitere themenspezifische Dokumente zum Download im Kurs
  • Abschluss-Quiz mit Zertifikat (siehe Reiter "Abschluss")

Teilnahmezertifikat (bundesweite Anerkennung)

Im Detail: am Ende des Kurses können Sie sich einen Nachweis (Zertifikat) herunterladen. Dort müssen Sie einen persönliche Code eintragen, der im Kurs generiert wird. Optional haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, eine Verifizierung zu beantragen. Alle weiteren Informationen dazu erhalten Sie im Kurs und hier.

Dieser Kurs ist in folgenden (vergünstigten) Kurs-Paketen enthalten:

99.05 Großes Lebensmittelhygiene-Paket

Hier finden Sie eine tabellarische Übersicht über alle Kurse (mit Lernzeiten, Kosten und Abschlüssen)

Das könnte Sie auch noch interessieren…

Datenschutz Grundlagen

Datenschutz Grundlagen

Das Thema „Datenschutz“ ist für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe äußerst relevant, da dort... weiter

Preis: 0,00 EUR
Belehrung nach § 34 Abs. 5a Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Belehrung nach § 34 Abs. 5a Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Alle Personen, die in Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Kindertageseinrichtungen und Kinderhorte, erlaubnispflichtige... weiter

Preis: 14,95 EUR
Nutzungszeit: 3 Monate
Folgebelehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Folgebelehrung nach § 43 Abs. 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Der Arbeitgeber/Träger hat gemäß Infektionsschutzgesetz alle Personen in seiner Einrichtung, die zum Kreis der... weiter

Preis: 0,00 EUR